Serie Elegance

Typ DV 7

Typ DV 103-V1

Typ DV 107 V1

Typ DV 58

Verglasung

Zur Verglasung der Füllungen wird Isolierglas in der Zusammensetzung 4 – 12 – 4 verwendet, für die verdickte Ausführung wird dementsprechend (4 – 20 – 4) auch das Isolierglas verstärkt. Das Isolierglas ist so konstruiert, dass das Ornament der Glastafel senkrecht und einwärts orientiert ist, d.h., dass die glatte Seite sich auf der Außenseite des Isolierglases befindet. Zur Verglasung kommt neben Ornamentgläsern auch Glas mit erhöhter Thermoisoliereigenschaft und Spezialglas, sowie auch sog. “VSG“-Sicherheitsglas, eingesetzt werden. Bei Verglasungen mit metallisiertem Glas wird die beschichtete Seite im Isolierglas innen liegend montiert. Bei Sicherheitsfüllungen in der verglasten Ausführung wird das Isolierglas in der Ausführung mit Sicherheitsglas (VSG) 4.4.6 gem. EN 356 P5A verwendet. Innerhalb des Isolierglases können Zwischenglas-Quersprossen und –gitter angelegt bzw. die Isoliergläser in der Ausführung mit Bleiverglasung, sandgestrahltem Glas, sandgestrahltem Glas mit Dekor, mit Glasschmelztechnik (Fusingglas) oder mit konvexem Glas hergestellt werden. Für Sicherheitsfüllungen in der verglasten Ausführung können keine Zwischenglasgsprossen und –gitter bzw. kein konvexes Glas eingesetzt werden. Ebenfalls besteht keine Möglichkeit deren Bestückung mit Bleiverglasung, sandgestrahltem Glas mit Dekor und mit Schmelzglas ist immer vorab mit dem Hersteller zu konsultieren. Bleiverglasung und sandgestrahltes Glas mit Dekor wird innerhalb der Isoliergläser als dritte Glastafel angeordnet, sandgestrahltes Glas und Schmelzglas bildet einen Bestandteil der Isoliergläser. Gewölbtes Glas wird immer als Kombination des äußeren gewölbten Glases (Float, Planibel grau, grün, Bronze) und des inneren Flachglases aus dem Standardangebot, evtl. weiteren Gläsern lt. Angebot des Herstellers bzw. Kundenwunsch gefertigt. Bleiverglasung, sandgestrahltes Glas, sandgestrahltes Glas mit Dekor, Schmelzglas Alle Bleiverglasungen werden auf die klassische Art und Weise mit Blei oder nach der Tiffany-Methode, wobei die Verbindung der Glasstücke mit einem Gemisch von Blei und Zinn unter Anwendung der Kupferfolie vorgenommen wird, hergestellt. Analogisch wird auch sandgestrahltes Glas auf eine traditionelle Weise hergestellt, es handelt sich also um keine Nachahmungen aus Folie. Sandgestrahltes Glas mit Dekor stellt eine Verbindung fein sandgestrahlter Glastafeln mit verschiedenen Typen von Facetten, geschliffenen und geschmolzenen dekorativen Gläsern dar. Bei der Glasschmelztechnik (sog. Fusingtechnologie) wird das Ornament durch geschmol­zenes Glas verschiedener Farben und verschiedener Sichtcharakteristiken gebildet.

3 Schreiben Wärmeschutzglas

Zur verbesserten Wärmebilanz der Hauseingangstür können alle VP Trend Haustür Füllungen mit einer Gesamtstärke von 30 mm mit 3-Scheiben Wärmeschutzglas U=1,0 ausgestatet werden. Lassen Sie sich beraten !

Strukturglas

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.